Unsere Zeit in Malaysia

Hallihallo!

Gestern sind wir nach knapp zwei Wochen Malaysia in Thailand angekommen. Jetzt sind wir noch 12 Tage hier, bevor es für uns heisst: „driving home for christmas“. 🙂

In Kuala Lumpur besuchten wir die Petronas Twin Towers. Bis 2004 galten die Zwillingstürmer mit 452 Meter als höchstes Gebäude der Welt. Nach der Liftfahrt in den 86 Stock hatte Claudia auch ziemlich weiche Knie. Dafür konnten wir dann eine super Aussicht auf die Stadt geniessen!

Nach 3 Tagen Kuala Lumpur reisten wir mit einem Bus zu den Cameron Highlands. Hier findet der Grossteil der malaysischen Teeproduktion statt. Da das Gebiet 1500müM. liegt, herrscht dort ein ganzjähriges angenehmes kühles Klima. Es herscht sozusagen immer Frühling. Wir buchten eine Tour für den näschten Tag. Auf dieser Tour spazierten wir mit einem Guide zuerst einmal durch den Wald. Er zeigte uns verschiedene Pflanzen, aus denen unter anderem Tigerbalm und andere Medikamente hergestellt werden. Ausserdem konnten wir eine fleischfressende Pflanze bestaunen. Affen verwenden diese als Trinkbecher, wenn darin Regenwasser aufgefangen wurde. 

Das Highlight des Tages war dann der Besuch einer Teeplantage und einer Teefabrik. Riesige Felder wohin das Auge reicht. Alle 3 Wochen können die Teepflücker die Blätter der Pflanzen ernten.

Unser letzter Stopp in Malaysia war dann George Town auf der Insel Penang. Die Stadt präsentiert sich mit alten englischen Kolonialbauten und ganz viel Street Art.

Das erste Mal auf unserer Reise war es uns aber einfach zu heiss! So verbrachten wir viel Zeit in klimatisierten Räumen, unter anderem in zwei witzigen Museen. Die Fotos von dort könnt ihr hier bestaunen. 😀

Foto Upside Down Museum

3D Museum

Herzliche Grüsse aus Hua Hin

Claudia und Yves

7 Gedanken zu „Unsere Zeit in Malaysia

  1. hihihihi yoga ofem wc…. oder esches e chöfler? 😂 gseht loschtig uus! freue mi fescht of euch ond euchi gschichte! 😊😚

  2. ungloublich was ihr uf öiere reis alles glehrt heit…. so cool.

    U jetzt de gly deheime, ich fröööööööööööööööööööööie mit riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig 🙂

  3. Die Reise geht langsam zu Ende und ihr kommt wieder in die 🇨🇭 Wir wünschen öich ganz schöne Festtage und alles Gute im neuen Jahr. Gotte u Gilbert

Kommentare sind geschlossen.